ORGANISATION . FORSCHUNG . BERATUNG Organisationsberatung Fabian Brückner
  ORGANISATION . FORSCHUNG . BERATUNG Organisationsberatung Fabian Brückner    

 

     Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite -  Die Seite befindet sich derzeit im Aufbau. Weitere Informationen folgen.

 

Meine Beratungsangebote

Erfahren Sie mehr über meinen Beratungsansatz und einzelne Angebote

 

Mein Profil

Erfahren Sie mehr über mich                                                           

 

  Aktuelles

Seminar "Achtsamkeit im Kinderschutz"

Gemeinsam mit dem Landesjugendamt Westfalen biete ich das Seminar "Achtsamkeit im Kinderschutz. Grundlagen und Methoden achtsamer Hilfepraxis und Organisationsentwicklung" für Leitungskräfte aus den Allgemeinen Sozialen Diensten im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) an. Grundlage ist natürlich das "MindSet Achtsames Organisieren".

Datum: 21.01.2020 - 22.01.2020     Anmeldeschluss: 20.11.2019

Ausführliche Informationen und Anmeldung

 

15. und 16.10.2019 in Stuttgart

Information und Anmeldung

 

Vortrag auf der Fachtagung "Leiter/innen Vorstandssekretariat"

Auf der Fachtagung für Leiter/-innen Vorstandssekretariate der Sparkasseakademie vom Sparkassenverband Baden-Würtemberg halte ich einen Vortrag "Unerwartetes Managen - proaktive Risikokultur für zuverlässige Leistungsfähigkeit" der mit einem Erfahrungsbericht der Sparkasse Pforzheim-Calw von Stephan Günthner (Bereichsdirektor Vorstandssekretariat) eingeleitet wird. 

Konzeption und Moderation der "Stakeholder-Konferenz zur EU-Förderperiode 2021-2027"

Rund 110 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten der Einladung des Europaministeriums am 4. Juli 2019 in die Räume der Volkshochschule Hannover, um sich in die Diskussion der niedersächsischen Strategie zur Gestaltung der EU-Förderung von 2021-2027 einzubringen.

Ausführliche Informationen zu Inhalten und Ergebnissen auf den Seiten des Niedersächsischen Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung

11.06.2019

Hannover

Zwei Workshops zum MindSet Achtsames Organisieren

"MindSet Achtsames Organisieren" auf dem Niedersächsischen Kinderschutzkongress

Vorankündigung: Auch in 2019 laden das Niedersächsische Sozialministerium und der Deutsche Kinderschutzbund wieder zu einem Fachkongress zu aktuellen Entwicklungen im Kinderschutz in Niedersachsen ein.

Mit Vorträgen, Workshops und Foren richtet sich die Veranstaltung im Hannover Congress Centrum an eine breite Zielgruppe: Koordinatorinnen und Koordinatoren der Netzwerke Frühe Hilfen, Kinderschutzfachkräfte nach § 8a SGB VIII, Fachkräfte der öffentlichen Jugendhilfe, insbesondere der Jugendämter, sowie Fachkräfte aus Beratungsstellen, dem ambulanten und stationären Kinder- und Jugendhilfebereich, aus den Frühen Hilfen, dem Gesundheitswesen und der Kindertagesbetreuung.

Programmheft hier zum Download

 Seminar zum MindSet Achtsames Organisieren

Am 29.04.2019 findet im Kinderschutz-Zentrum in Hannover ein offenes Seminar zum Kennlernen des "MindSets Achtsames Organisieren" und zur Bedeutung des Ansatzes "Achtsames Organisieren" für zuverlässigen Kinderschutz statt.

Weitere Informationen und Hinweise zur Anmeldung gibt es hier

 

 

02.04.2019 – 03.04.2019 

Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn

 

Unerwartetes Managen - Eine proaktive Risikokultur für zuverlässige Leistungsfähigkeit

Zielgruppe: Vorstände, obere Führungskräfte, Personalmanager


Ziele
Wie kann Qualität oder Prozesssicherheit gewährleistet werden, wenn formale Regeln ausufern und sich abnutzen? Wie kann Risikomanagement oder Compliance umfassend umgesetzt werden, wenn immer stärkere Regulierung nicht in die Entscheidungsstarre führen soll? Solche Fragen häufen sich und machen deutlich: Traditionelle Konzepte für das Management von Unsicherheit und Risiko stoßen in unserer dynamischen Welt zunehmend an ihre Grenzen. Entsprechend vollzieht sich vielerorts ein Paradigmenwechsel. Als entscheidender Stellhebel für mehr Zuverlässigkeit wird die Unternehmenskultur gesehen. So ruft auch die BaFin wiederkehrend zur Entwicklung der Risikokultur auf. ...

Den gesamten Text zum Seminar sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

 

Alle Informationen zum Wirtschaftsforum finden Sie hier. Die Anmeldung ist kostenfrei. Erwartet werden ca. 650 Teilnehmende.

Moderation Zukunftsforum: Mindful Leadership 4.0

Auf dem 2. Wirtschaftsforum Baden-Württemberg "Digitale Zukunft - chancenreich und chancengleich" werde ich das Zukunftsforum "Mindful Leadership 4.0" moderieren.

"Vernetzte Aufgabenfelder und komplexe Prozessabläufe, steigende Geschwindigkeit und Erfolgsdruck auf der einen Seite, Sensibilität und Kreativität eines jeden Menschen auf der anderen machen die Innovationskraft von morgen aus. Achtsamkeit wird zum Prinzip der Organisationsgestaltung. In der Organisation der Zukunft sind die Selbstreflexions-Kompetenz von Führungskräften und die Balance von Agilität und Stabilität der Organisation gefragt."

Vortrag "Resiliente Organisationen – ein Vorbild auch für die öffentliche Verwaltung?"

Im Rahmen der dreitägigen Weiterbildung "Management und Führung bei der Polizei" für Führungskräfte im höheren Dienst halte ich am 10. September den Eröffnungsvortrag. Ich bin gespannt auf die Diskussionen zu den Themen Resilienz, Kollektive Achtsamkeit und Praktiken des Achtsamen Organisierens in diesem Kontext.

 

 

Referenten/innen:

- Fabian Brückner
- Prof. Dr. Michael Böwer
- Stefan Heinitz
- Dr. Monika Weber

Weitere Informationen zum Kongress und zur Anmeldung hier:

 

 

Vorstellung des MindSets auf dem Bundeskongress Soziale Arbeit am 06. September 2018

Wie gelingt guter Kinderschutz?

Perspektiven von Theorie und Praxis auf den Schutz von Kindern und Jugendlichen in pädagogischen Settings und Hilfesystemen.

Schutz und Hilfe für einen gelingenderen Alltag – dies sind zwei Seiten Sozialer Arbeit, von der das Fach behauptet: das ist professioneller Kinderschutz. Doch wer näher mit Alltagspraxis in Jugendämtern und in den Hilfen zur Erziehung vor Ort vertraut ist, weiß: Oft gelingt das nicht. Fernab jeder Öffentlichkeit streiten Gerichte, Anwält_innen, leibliche und soziale Eltern ums Kindeswohl. Fachkräfte sind alltäglich vielfältig herausgefordert und nehmen, wie Studien zeigen, Kinder lieber ‚präventiv‘ in Obhut – groß ist die Sorge, Fehleinschätzungen zu treffen. Nicht selten wird übereilt gehandelt; die Perspektive der Kinder/Jugendlichen selbst ist kaum im Blick. Organisationen agieren oft verzögert oder gar aktionistisch, wenn im Hilfesetting ein Kind zu Schaden kommt. Doch Kinder und Jugendliche und ihre Eltern haben ein Recht auf professionelle Hilfe – Profis ihrerseits suchen nach Wegen, wie Kinderschutz gelingen kann. Der Workshop will entlang einer Linie neuerer fachlicher Innovationen, u.a. der sog. „Insoweit erfahrenen Fachkraft“, der „Institutionellen Schutzkonzepte“ und des „MindSet Achtsames Organisieren“ aktuelle Ansätze und Wege kritisch diskutieren, die von sich aktuell behaupten, eine Rückenstärkung für ‚gute‘ Kinderschutzpraxis sein zu können. 

MindSet-Seminar an der Leibniz Universität

Das Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft bietet im Rahmen des berufsbegleitenden Zertifikatsprogramms "Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) für Fach- und Führungskräfte" ein Seminar zum MindSet an. 

Das komplette Kursprogramm mit Informationen zur Anmeldung (auch für "Gäste") finden Sie hier.

Seminar zum "MindSet Achtsames Organisieren"

""MindSet Achtsames Organisieren" – Ein Methodenkoffer für das Einüben von Achtsamkeit im Kinderschutz und in der Hilfepraxis"

lautet der Titel eines offenes Seminars, das der Evangelische Erziehungsverband in Kooperations mit dem Stephansstift vom 24. - 26.09.2018 in Hannover anbietet.

Weitere Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung finden Sie hier.

 

Meike Kranz ist Trainerin und Beraterin für Büroorganisation und mehr  Effizienz am Arbeitsplatz. 

Sie hat ein Seminar zum Achtsamen Organisieren besucht und daraufhin ein Interview mit mir durchgeführt.

 

Interview: Kollektive Achtsamkeit als Ressource für zuverlässiges Arbeiten

Meike Kranz schreibt: 

"Vor kurzem habe ich an einem Seminar zum Thema „Achtsames Organisieren“ teilgenommen. Mir haben die Ansätze und Methoden gut gefallen, sodass ich sie Ihnen gerne vorstellen möchte. Glücklicherweise habe ich den Experten auf diesem Gebiet Fabian Brückner dafür gewinnen können, das Achtsame Organisieren selbst in diesem Gastartikel näher zu erläutern. Dazu habe ich ihm ein paar Fragen gestellt."

Das gesamte Interview lesen Sie hier

Praxisbuch Kinderschutz

 

Professionelle Herausforderungen bewältigen

Michael Böwer und Jochem Kotthaus haben ein großes Praxisbuch zum Kinderschutz herausgegeben. Es vereint Beiträge von 37 Autorinnen und Autoren zum Thema. Auch ich bin mit einem Beitrag vertreten. Der Titel lautet:

"Als Team achtam werden. Das MindSet Achtsames Organisieren für zuverlässige Hilfepraxis im Rauhen Haus."

Hier können Sie einen Blick in das Inhaltsverzeichnis werfen, hier gibt es eine Leseprobe und hier können Sie das Buch bei Beltz Juventa bestellen.

 

Viel Freude bei der Lektüre!

 

 

Was Achtsamkeitstrainings bewirken und wie sie in Organisationen wirksamer werden

 

Zusammen mit Annette Gebauer (ICL GmbH) habe ich einen Artikel zu "Achtsamkeit in Organisationen" verfasst. 

 

Schlüsselwörter sind: Achtsamkeit · Kollektive Achtsamkeit · High Reliability Organizations · Achtsames Organisieren · Risikomanagement · Interventionsdesign · Achtsamkeitstraining · Lernfähigkeit

 

Wenn Sie diese Begriffe neugierig machen, finden Sie den Artikel hier online zum Lesen.

Rezension erschienen

Auf den Seiten von socialnet bin ich gerade auf eine Rezension zu meinem Kartenset "Kinderschutz achtsam und zuverlässig organisieren" gestoßen, worüber ich mich sehr freue.

Verfasst hat sie Martina Huxoll-von Ahn (stellv. Geschäftsführerin Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e.V.) und ihr Fazit lautet: 

"Das Kartenset sei Fachkräften, die insbesondere im komplexen Feld des Kinderschutzes tätig sind, sehr empfohlen. Alltagsroutinen gerade auch durch neue Methoden für die Eigenreflexion und Teamreflexion zu durchbrechen und damit weitere Prozesse anzustoßen, ist zu begrüßen. Die Fragen und Kategorien eignen sich gut für die Entwicklung und Aufrechterhaltung einer Kultur der Aufmerksamkeit in Organisationen."

 

Die vollständige Rezension lesen Sie hier.

Leitfaden zum MindSet bestellen

 

Ab sofort können Sie den Leitfaden zum MindSet für einen Unkostenbeitrag von 10 Euro (inklusive Porto, MwSt. und Rechnung) bestellen. Schreiben Sie mir dazu eine kurze Nachricht mit Ihrer Adresse über das Kontaktformular.

 

Auf 48 Seiten finden Sie eine Einführung in das MindSet, zum theoretischen Ansatz des Achtsamen Oranisieren sowie zum Aufbau des Methodenkoffers und zum Arbeiten mit den Karten.

Jubiläumstagung zum 25-jährigen Bestehen der Systemischen Gesellschaft

vom 7.-9. Juni 2018 in Köln, KOMED MediaPark

Als Preisträger des Praxispreises 2016 der Systemischen Gesellschaft wurde ich eingeladen, einen Workshop zum "MindSet Achtsames Organisieren" durchzuführen. 

 

Informationen und Anmeldung über die Seiten der Arbeitsgemeinschaft für psychoanalytisch-systemische Praxis und Forschung e.V. (APF) 

 

 

 

Fehler im Kindesschutz – Wenn passiert, was nicht sein darf!

Auf der Kindesschutztagung 2018 am Institut Kinder- und Jugendhilfe der Hochschule für Soziale Arbeit (FHNW) in olten (Schweiz) am 22. Juni werde ich mit dem Workshop "Kinderschutz achtsam und zuverlässig organisieren" vertreten sein.

Informationen zum Kinderschutztag finden Sie hier

Seminar zum "MindSet Achtsames Organisieren"

Am 09. April findet in der Kinderschutz-Akademie Niedersachsen in Hannover das Seminar „MindSet Achtsames Organisieren“ – Ein Methodenkoffer zur Teamentwicklung im Kinderschutz" statt.

Information und Anmeldung über die Kinderschutz-Akademie

 

Professionell organisieren – Risikomanagement in pädagogischen Kontexten?!

Auf dem Fachtag im Rauhen Haus am 23. April 2018 werde ich mit einem Vortrag "Zum Management des Unerwarteten. Kollektive Achtsamkeit als Ausdruck organisationaler Professionalität." sowie mit einem Workshop "Konzeption und Praxis des MindSets" vertreten sein. 

 

Weitere Informationen finden Sie hier und unter www.rauheshaus.de 

Seminar "MindSet Achtsames Organisieren" an der Uni Hannover

Am 24. und 25. Januar findet am Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft ein Seminar zum MindSet statt.

Informationen finden Sie im Kurprogramm des Weiterbildungsangebots. 

 

(Leider sind bereits alle Plätze belegt)

 

 

Kinderschutz achtsam und zuverlässig organisieren

Kartenset mit 116 Fragekarten und 16-seitigem Booklet

 

Gemeinsam mit dem Beltz Verlag erscheint am 06. Februar 2017 dieses Kartenset für die Arbeitspraxis im Kinderschutz.

 

Das Kartenset greift Erkenntnisse aus der Praxis hochzuverlässiger Organisationen auf und fördert die Entwicklung einer Kultur der Achtsamkeit für einen kompetenten Umgang mit Risiken im Kinderschutz.

 

Weitere Informationen beim Beltz Verlag

 

Entwicklung der MindSet Version 2.0

Aufbauend auf den Ergebnissen einer Evaluation über die Arbeit mit dem MindSet im Rauhen Haus im Jahr 2015 und weiteren Anwendungserfahrungen außerhalb des Rauhen Hauses entsteht derzeit eine erweiterte, praxisorientiertere Version des "MindSets Achtsames Organisieren".

Neben einem kleinen Handbuch und einer grundlegenden Überarbeitung der bisherigen Inhalte wurden viele neue, praxiserprobte Karten in das Set aufgenommen. Angregt durch Rückmeldungen von Anwenderinnen und Anwendern außerhalb der Kinderschutzpraxis hat sich der Fokus von "Kinderwohlschutz" auf den kompetenten Umgang mit kritischen Ereignissen erweitert. Jedes Team in Einrichtungen der Sozialen Arbeit bzw. in Organisationen personenbezogener sozialer Dienstleistungen wird aufgefordert herauszuarbeiten, welche kritischen Ereignisse in der gemeinsamen Arbeit unbedingt zu vermeiden sind. Dahingehend werden im Rahmen der Teamentwicklung mit dem MindSet Antizipations- und Resiliensfähigkeiten durch das Einüben kollektiver Praktiken gefördert.

Die Fertigsstellung der Version 2.0 des "MindSets Achtsames Organisieren" für das Feld der Sozialen Arbeit erfolgt im Frühjahr 2017.

 

Lernen aus kritischen Ereignissen

Workshop zum konstruktivem Lernen aus kritischen Ereignissen, um Muster kollektiver (Un)Achtsamkeit herauszuarbeiten.

 

Die achtsame Organisation als zu gestaltende Schlüsselressource des Gelingens

Vortrag auf dem Fachtag zum Thema "Ressourcenorientierung" vom Rauhen Haus in Hamburg am 27. Oktober 2016

Programm des Fachtags

Anmeldung zum Fachtag

Weitere Informationen zu den Fachforen des Rauhen Hauses

 

MindSet gewinnt SG-Praxispreis 2016

Das "MindSet Achtsames Organisieren" ist in seiner Anwendung im Stiftungsbereich der Kinder- und Jugendhilfe im Rauhen Haus in Hamburg mit dem Praxispreis 2016 der Systemischen Gesellschaft e.V. ausgezeichnet.

Praxispreis der Systemischen Gesellschaft

Kurzbeschreibung des MindSets im Newsletter der Systemischen Gesellschaft

Das Rauhe Haus

Weitere Informationen zum MindSet

 

Workshop:
"MindSet Achtsames Organisieren"

»MindSet – Achtsames Organisieren« Ein Methodenkoffer für das Einüben von Achtsamkeit im Kinderschutz und in der Hilfepraxis.

Im Rahmen des Fortbildungsprogramms des EREV (Evangelischer Erziehungsverband e. V., Bundesverband evangelischer Einrichtungen und Dienste) am 30.11. – 02.12.2016 in Hannover:

Neue Publikation

Das "MindSet Achtsames Organisieren". Ein Methodenkoffer für das Einüben von Achtsamkeit im Kinderschutz und in der Hilfepraxis der Kinder- und Jugendhilfe des Rauhen Hauses in Hamburg
Zusammen mit Michael Böwer.

In: Sozialmagazin, Ausgabe 06, Jahr 2015, Seite 14-25

Zusammenfassung: Wenn ein Kind im institutionellen Hilfesetting zu Schaden kommt, treten viele Fragen auf: Wie konnte es soweit kommen? Wer trägt welche Schuld? Hätte jemand helfen können? Und: Unabhängig von der Frage der retrospektiven Aufarbeitung besteht die Herausforderung, künftig zuverlässiger zu handeln. Weil alle wissen, dass vollständige Sicherheit kaum realistisch zu erreichen ist, lohnt der Blick auf innovative Methoden, die helfen, aufmerksam zu bleiben für unerwartete Entwicklungen in kooperativen Hilfesettings im Alltag der Erziehungshilfen. Im folgenden Beitrag zeigen wir anhand eines Beratungsprojekts in der Kinder- und Jugendhilfe des Rauhen Hauses in Hamburg, wie Kinderschutz durch eine Kultur der Achtsamkeit gefördert werden kann.

Artikel: Das "MindSet Achtsames Organisieren".
Ein Methodenkoffer für das Einüben von Achtsamkeit im Kinderschutz und in der Hilfepraxis der Kinder- und Jugendhilfe des Rauhen Hauses in Hamburg
MindSet Achtsames Organisieren_SozMag_5-[...]
PDF-Dokument [900.2 KB]

                 Mit freundlicher Erlaubnis der Verlagsgruppe Beltz

Workshop: „MindSet“ zur Achtsamkeit in der Kinderschutzarbeit

Workshop zum "MindSet Achtsames Organisieren" auf dem Fachkongress der Kinderschutz-Zentren in Hamburg 17. bis 18. September 2015

 

Flyer vom Fachkongress

 

Fachtagung:                                 "Kultur der  Achtsamkeit" im Kinderschutz

Eine Veranstaltung von der Kinder- und Jugendhilfe des Rauhen Hauses in Hamburg am 06. Juni 2014. 

Mit Vorträgen von Prof. Dr. Michael Böwer und Prof. Dr. Reinhart Wolff, einschließlisch Praxisworkshop zum "MindSet Achtsames Organisieren".

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fabian Brückner